Cuenca, Ecuador, 2500 Meter ü. Meer

Südamerika 2008. Bericht aus Cuenca.

Ein Stadt-Blog eines Südamerika-Anfaengers aus Cuenca, einer Stadt mit 300’000 Einwohnern im Sueden Ecuadors auf 2500 Meter úber Meer? Vor fúnfhundert Jahren haben die Spanier den Grundstein des heutigen Stadtzentrums gelegt, ein Raster aus Blocks, in der Mitte ein ‚parque‘ als Ausgangspunkt für das Layout der Rasterstadt und als damaliger Standort fúr die Guillotine. Wer sich heute im Stadtzentrum von Cuenca bewegt und aus Europa kommt, erlebt die Unsicherheit des Fussgángers ohne Rechte gegenueber dem Autoverkehr, die fibrierende Náhe zwischen den  Menschen, den Marktplatz für Klein- und Kleinstunternehmen direkt am Strassenrand, die beklemmende Wirkung schwarzer Abgase, Einsichten in Innenhöfen und Wohnstuben und den starken Eindruck: Die Stadt lebt, so wie wir das in Europa mit städtebaulichen Startegien, mit Raumplanung, politischen Programmen und Events zu steuern, gestalten und kommunizieren versuchen. 20. Juli 2008.

Reiseblog Ecuador