Geburtstagsvorbereitungen in Brasilia

Foto: Stadtfragen / 2008

Bilder aus Brasilia

Brasilia, die Hauptstadt Brasiliens, feiert in 604 Tagen Geburtstag: Die Stadt wird 50 Jahre alt. Wer in diesen Tagen durch die Stadt fährt, hat den Countdown vor Augen: Auf riesigen Displays wird das Ereignis, ähnlich einer Fussballeuropameisterschaft, angekündet: Noch 604 Tage bis zum Fest *50 anos* einer Stadt, die in den fünziger Jahren des letzten Jahrhunderts nach dem Willen von L. Kubitschek de Oliveira und nach den Plänen von Lucio Costa und Oscar Niemeyer in nur drei Jahren aus dem Nichts gebaut wurde.*UTOPIA DA MODERNIDADE* steht gegenwärtig in übergrossen Lettern vor dem Kunstmuseum geschrieben. Das liest sich wie der Titel einer Einladungskarte zum Geburtstagsfest einer Stadt, die bis heute widersprüchlichste Diskussionsstoffe, Faszinationen und Ablehnungen gegenüber einem bedeutenden Erbe des *modernen, funktionalen Städtebaus* liefert. An Faszination hat die Stadt jedenfalls nicht verloren. Das bestätigt eine Stadtwanderung vor Ort allemal. Interessant wird sein, wer in den nächsten 600 Tagen welche Zutaten zu einem Geburtstagskuchen zusammenmischt, und welche Formen und Farben die Kerzen haben werden, die politisch, publizistisch, gesellschaftlich und vielleicht sogar baulich angezündet und abgebrannt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.