Tag Archives: Bauen für Zielgruppen

Höhenweg auf Pilatus Kulm

Bilder: Dominique Marc Wehrli. (sta) Niklaus Graber & Christoph Steiger haben auf Pilatus Kulm die neue Panoramagalerie gebaut. In einem Gespräch erzählen die Architekten von den Hintergründen der Architektur, der eigenen Arbeitsweise als Autoren und dem kritischen Blick auf die Stadt Luzern. … Continue reading

Posted in Architektur, Bauten, Interviews | Tagged , , , | Leave a comment

Landgasthof für ZUGWEST

Das Aparthotel (2010) der Architekten Martin und Monika Jauch-Stolz hinter dem Bahnhof in Risch Rotkreuz ist ein urbaner Landgasthof, der ortsbaulich vor allem für sich selbst dasteht. Urban bedeutet hier, zum Wirtschaftsraum ZUGWEST gehörend. Fotos: Reinhard Zimmermann Vollständige Architekturkritik, in: werk, … Continue reading

Posted in Architektur, Bauten, Best urban space, Kritik | Tagged , | Leave a comment

Jugi in Scuol: beziehungsfähig, grundehrlich und einfach Gut

Sieht man über das gegenseitige Schulterklopfen und den austauschbaren Schick in Gestaltung und Sprache hinweg, dann macht der Award für Marketing und Architektur durchaus Sinn: Die eben ausgezeichnete Jugendherberge Scuol steht für die über Jahre aufgebaute, grundehrliche Beziehungsfähigkeit im Bauen … Continue reading

Posted in Best urban space, Firmenarchitektur | Tagged , , | Leave a comment

Ein Stadion für Superbauern – von Nestern und Autoreifen

Selbsternannte ikonische Bauten erzählen die Geschichte davon, wie das stilisierte Abbild eines Gegenstands, einer Idee, eines Kommunikationsziels geplant, verräumlicht und als Kultbild baulich verewigt werden kann. Die Gegenthese dazu lautet: Als Instrument und Rezept im Entwurf ist ikonisches Denken nicht … Continue reading

Posted in Architektur, Bauten, Best urban space, Firmenarchitektur, Theorie | Tagged , , | Kommentare deaktiviert

Farbanschläge

In Zeiten wirtschaftlicher Blüte spriessen die Phantasien, wie die wirtschaftliche Potenz in Form von Architektur dargestellt werden kann. Sind diese Phantasien kurzfristig, droht ein architektonisches Selbstgespräch, das über Nacht, so wie im Zuge der aktuellen Wirtschaftskrise, unlesbar bizarr werden kann. Beispiel: … Continue reading

Posted in Firmenarchitektur | Tagged , , | 1 Comment

Rückzug

Oliver Krell hat in Oberkirch LU ein Einfamilienhaus gebaut. Ein Erstling der zeigt, dass es eben doch funktioniert: Bauen für Verwandte. “In facialen Kulturen dominieren die Visualität der Blicke, die Statue und das Bild” (Thomas Macho in, ”Kopf an Kopf”, MfG … Continue reading

Posted in Architektur, Bauten, Kritik | Tagged | 2 Comments

Gute Architektur ist gutes Branding

Gute Architektur ist gutes Branding, weil gute Architektur beziehungsfähig ist. Im neuen Mercedes Benz Museum in Stuttgart werden die Besucher/innen von einem Pferd begrüsst. In Luzern haben Fachleute an den Architekturgesprächen 2008 über das Modethema diskutiert. Das Büro für Stadtfragen … Continue reading

Posted in Kritik, Stadtentwicklung, Theorie | Tagged , , | Leave a comment