Logistik

 

Detail aus Stuttgart

„Der Architekt braucht seine eigene Logistik“, sagte Jean Nouvel zu einer Zeit, als er in Luzern noch darüber nachdachte, ob denn das KKL wohl je einmal gebaut würde. Logistik kann vieles heissen, und sie kommt in unterschiedlichster Form zum Ausdruck, oft im Detail. Das eine abgebildete Detail ist in Stuttgart am Mercedes-Museum anzuschauen, Architekt ist Ben van Berkel. Das andere findet man am Nordfuss des Pilatus, dort steht ein Fünfeckhaus von Oskar Burri aus dem Jahr 1944. In Stuttgart bleibt man (als Architekt/in) stehen und fragt sich, wie wohl das Alles auf einem Punkt irgendwie fast genau zusammen passt? What is this life, if we don’t have the time to stay and stare? (GBShaw), Logistik als Einladung zum Staunen, das passt irgendwie zum Museum eines Autokonzerns. Vor dem Haus von Oskar Burri bleiben die meisten Wanderer staunend stehen: Der Blick an den Berg ist fantastisch, die Details sind egal.

 

Detail Oskar Burri 1944

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.