Carte Blanche 2010

Zum Jahresende vergibt das Büro für Stadtfragen seine erste Carte Blanche in Form einer A5-Postkarte. 2010 geht sie an den Luzerner Gestalter Mart Meyer und sein Werk „Kloten“. Das Aquarell hat eine Grösse von 55 x 72 cm und ist 2010 entstanden.

Kloten, das ehemalige Flughafendorf, ist heute eine urbanistische Einzigartigkeit in der Schweiz und hat im Zentrum eben einen neuen baulichen Grundstein gelegt.