Category Archives: Interviews

Der Masterplaner

Stadtfragen traf Kees Christiaanse in seinem Ferienhaus im bündnerischen Feldis auf 1500 Meter ü.M. Wir sprachen über seine Arbeit, den Zustand der schweizerischen Raumplanung und «Desakota», das urbanistische Phänomen der Stadtlandschaft. Continue reading

Posted in Interviews, Stadtentwicklung | Tagged , , | Leave a comment

Winy Maas über die unternehmerische Stadt

Was macht die Identität, das Wesen einer Stadt aus? Das Büro für Stadtfragen hat dazu Winny Maas befragt. Der Holländer ist Mitgründer der Rotterdamer Architekten MVRDV. Das Interview ist 2012 im Buch «Stadtidentität der Zukunft» erschienen (M.L. Hilber, G. Datko … Continue reading

Posted in Best urban space, Interviews, Stadtentwicklung | Tagged , , , , | 1 Comment

Höhenweg auf Pilatus Kulm

Bilder: Dominique Marc Wehrli. (sta) Niklaus Graber & Christoph Steiger haben auf Pilatus Kulm die neue Panoramagalerie gebaut. In einem Gespräch erzählen die Architekten von den Hintergründen der Architektur, der eigenen Arbeitsweise als Autoren und dem kritischen Blick auf die Stadt Luzern. … Continue reading

Posted in Architektur, Bauten, Interviews | Tagged , , , | Leave a comment

Wieso leistet sich Actelion Architektur?

Gute Architektur benötigt gute Bauherren. Business-to-business geht es in dieser Beziehung um spezifische unternehmerische Mehrwerte, um Reputation und damit um den Kampf im Wettbewerb um Aufmerksamkeit. Herzog & de Meuron (HdM) verfolgen in ihrer architektonischen Arbeit deshalb “keine ästhetischen Vorlieben, keinen … Continue reading

Posted in Best urban space, Firmenarchitektur, Interviews | Tagged , , | Leave a comment

O-Ton: Jacques Herzog über Urbanität, Politik – und sich selbst

“Wohin treibt die Schweiz?” Unter diesem Titel haben DIE ZEIT und das Theater Basel den Architekten Jacques Herzog (Herzog & de Meuron) am 3. Juni 2010 zu einem Vortrag und anschliessendem Gespräch mit dem Schweiz-Korrespondenten Peer Teuwsen in das Schauspielhaus … Continue reading

Posted in Interviews | Tagged , , | Leave a comment

«Gute Architektur ist nicht teurer als schlechte.»

Die Jugendherberge Scuol hat den Award für Marketing und Architektur 2010 gewonnen. Hinter dem Erfolg stehen die Verantwortlichen der Schweizerischen Stiftung für Sozialtourismus, Zürich. Das Büro für Stadtfragen hat bei René Dobler, Architekt ETH und Geschäftsleiter der  Stiftung nachgefragt, was das … Continue reading

Posted in Firmenarchitektur, Interviews | Tagged , , | Leave a comment

Firmenarchitektur by Würth: Gebaut wird, was dem Chef gefällt

Im Bild: Prof.Dr.h.c.mult. Reinhold Würth Der Würth-Konzern hat es von der Zwei-Mann-Schraubenhandlung zum Weltkonzern geschafft und in Rorschach die Architektur für einen neuen Firmensitz bestellt. Für den Ort ist dies eine kleine Sensation. Gigon/Guyer haben den Wettbewerb gewonnen. Der CEO … Continue reading

Posted in Firmenarchitektur, Interviews | Tagged , | 1 Comment

Atelier WW lanciert Ideen

Wenn Architekturbüros mit Projektideen in die Medien gehen: Fördern Sie damit den öffentlichen Dialog, machen sie Politik oder bloss redaktionelle PR? Das Büro für Stadtfragen hat dazu Walter Wäschle, Mitinhaber des Atelier WW, Zürich befragt. Walter Wäschle: Sie gehen mit … Continue reading

Posted in Interviews | Tagged | Kommentare deaktiviert

J. MAYER H. über die CH, Sevilla und Nachhaltigkeit

Das Büro für Stadtfragen traf den Architekten Jürgen MAYER H. zum Interview. Wir sprachen über die Schweiz, Sevilla und die Themen Nachhaltigkeit und Kommunikation. . Herr Mayer, welchen Bezug haben Sie zur Schweiz? Eines der ersten Wettbewerbsprojekte, für das wir … Continue reading

Posted in Interviews | Tagged , | 1 Comment

Bei Igor Muñoz und Helio Puñion

Ein Besuch in Ecuador’s Hauptstadt Quito, 2’800 Meter über Meer: Sightseeing mit Igor Muñoz. Igor Muñoz, Architekt aus Ecuadors Hauptstadt hat in Florenz und in Stockholm studiert. Kurz vor seiner Abreise nach Tokio in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts … Continue reading

Posted in Interviews | Leave a comment