Archiv der Kategorie: Architektur

Sightseeing auf der Kuonimatt

Die Turnhalle der Architekten Graber & Steiger auf der Kuonimatt in Kriens, gebaut von 1999-2002, bietet sich für ein architektonisches Sightseeing in der schönen Stadt ausserhalb der Kernstadt Luzern an. Das Frühwerk der mittlerweile etablierten Architekten handelt von der Auseinandersetzung mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Bauten | Hinterlasse einen Kommentar

Le Corbusier und der Faschismus

Le Corbusier’s Todestag ist 50 Jahre her. Im Pompidou läuft derzeit eine Ausstellung, die sein grossartiges Werk feiert. Gleichzeitig vermiesen drei Bücher und Zeitungsartikel über Corbusier’s Nähe zum Faschismus das Fest, so stand es am 27. Mai in der NZZ. Ebenfalls notwendig wäre es, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Kritik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachtrag zur Kontinuität

(oben) sta. Ein Augenschein vor Ort: 1986 installierte die Deutsche Bank AG vor dem Haupteingang ihrer Zwillingstürme in Frankfurt die “Kontinuität“, eine für diesen Ort realisierte Plastik von Max Bill. Im Zuge der Sanierung der Türme wurde der Monolith im Februar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Hinterlasse einen Kommentar

Der Traum vom Dorfzentrum

Der kleine Tourismusort Brand in Österreich hat das, was viele schweizerische Dorfschaften sich heimlich wünschen: Ein Dorfzentrum ohne Bank und W3-Wohnbauten. Es trägt den Namen Walserensemble. Im Bild v.l.n.r.: Pfarrhaus, Kirche mit Erweiterung von 1961, Schulhaus, Dorfplatz mit Baum. (Fotos: Stadtfragen, April … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Hinterlasse einen Kommentar

Der zerbrochene Monolith

Die Kirche Sainte Bernadette du Banlay in Nevers (F), gebaut von Claude Parent und Paul Virilio zwischen 1964 und 1966, ist ein gebautes Manifest der französischen Architekten- und Künstlergruppe Architecture Principe. Die Eröffnung des Bauwerks war medial ein kleiner Skandal. Jean Nouvel war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Bauten, Theorie | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Vision KKL ist erwachsen (1)

Heute vor genau 20 Jahren, am 12. Juni 1994, hat Luzern an der Urne dem Bau des «Kultur- und Kongresshauses am See» zugestimmt. Jean Nouvel verpackte im Vorfeld die Antwort auf die für das Vorhaben KKL existenzielle Frage „Welche Stadt wollen wir?“ mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Best urban space, Stadtentwicklung, Theorie | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Klänge am Stadtrand

Als Prozess des Urbanen ist die Stadt Luzern derzeit vor allem an ihren Rändern spannend. Am Südpol ist der Neubau der Hochschule Luzern – Abteilung Musik geplant. Die Enzmann Fischer Architekten (einmal mehr) und das Büro Konstrukt aus Luzern haben in einer engen Zusammenarbeit den privaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Kritik, Wettbewerbe | Hinterlasse einen Kommentar

Platz da!

sta. Die Stadt Zürich hat einen neuen Sechseläutenplatz. Dazu Stadtpräsidentin Corine Mauch in der Sendung Schweiz aktuell: “Es ist der grösste innerstädtische Platz in der Schweiz.” Die NZZ kommentiert die Möblierung anlässlich der mehrtägigen Feierlichkeiten kritisch: “Ein Platz ist ein Platz, wenn es Platz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Hinterlasse einen Kommentar

Architektur als Zeichensystem

(Beta) Eine Brücke als Museum, ein Museum als Brücke. Maurizio Sacripanti, italienischer Architekt (1916-1996), hat das Museo Civico in Maccagno, Italien 1979 entworfen. Eröffnet wurde es erst 1998, im Jahr der Eröffnung des KKL in Luzern. Stadtfragen war kurz vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Hinterlasse einen Kommentar

Moderierte Stadt für Karlsruhe

Der Pavillon zum Stadtjubiläum im Karlsruher Schlosspark von Architekt Jürgen  Mayer H. ist eine temporäre Architektur für eine temporäre Stadt. Sie dauert vom Juni bis im September 2015, wurde vom Stadtmarketing bestellt und wird – so lautet hier die Prognose … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Best urban space, Temporäre Stadt | Hinterlasse einen Kommentar

Carte Blanche 2014

Die diesjährige Carte Blanche der Stadtfragen GmbH im Format A5 gehört der Künstlerin Monika Kiss Horváth. Das Werk “PRIME TOWER 1312101510″ ist eine digitale Photografie, die 2013 entstanden ist. Die Stadtfragen GmbH bleibt vom 24.12.13 bis am 4.01.14 geschlossen.

Veröffentlicht unter Architektur | Comments Off

Dorf macht Sinn!

«Die Schweiz hat ein Dorf im Kopf». So tönt es kritisch aus Fachkreisen. Das «Dorf» macht als Hintergrund für die Arbeit von Planern und Architekten dennoch Sinn. Stadtfragen hat in Deitingen, Innertkirchen und Näfels nachgeschaut, was Architekten aus Basel, Luzern und Zürich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Stadtentwicklung | Hinterlasse einen Kommentar

Postkarte aus Hamburg

2011 hätte die Elbphilharmonie in Hamburg eröffnet werden sollen. Am 3. Juli 2013 wurde die Öffentlichkeit über den aktuellen Stand informiert. Die so genannte “Neuordnung” der Zusammenarbeit zwischen den Be- und Erstellern sowie den Architekten Herzog & de Meuron aus Basel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Landschaftstrauma

Mit Slogans wie “Räume der Kraft” und “Ich habe einen Traum” wirbt die Luzerner Immobilienunternehmung Romano&Christen auf  grossformatigen Plakaten für exklusives, stilvolles Wohnen. Ebenso stilvoll gibt sich die Homepage, wo Miet- und Kaufangebote durch Synthesizer-Vogelgezwitscher-Clubsound untermalt sind. Am Hang hinter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Verschlagwortet mit , , | Comments Off

Himmel über Haldenstein

“Notes from a day in a life of an architect” dokumentiert den seit Le Corbusier bekannten kulturökonomischen Wettbewerb um die Macht der Bilder in der Architekturproduktion. Es geht um Selbstdarstellung. Wenders und Zumthor planen eine längere Zusammenarbeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | 1 Kommentar

Carte Blanche 2012

Die Carte Blanche 2012 in Form einer Kunstkarte A5 hat der Luzerner Aurel Märki illustriert. Das Werk ist Teil seiner freien Arbeit “Die Welt in tausend Jahren” und ist 2012 entstanden. Das Büro für Stadtfragen bleibt vom 24.12.12 bis am 07.01.13 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Comments Off

Das (fast) perfekte Museum

Juan Munoz, The Wasteland, 1987, Foto: Stefano Schröter Nouvelles bôites!, die aktuelle Gruppenausstellung im Kunstmuseum Luzern, setzt sich mit den Räumen der Architektur Jean Nouvels auseinander. “Die Räume sind perfekt”, hat die Kuratorin Fanni Fetzer an der Vernissage zu ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, cité nouvelle, Kritik | Verschlagwortet mit | Comments Off

Meisterlich

Sonntag, 29. April 2012: Stadion St. Jakob-Park – alias Joggeli – Sektor C3, Reihe 14, Platz Nr. 320, Basel-Lausanne Sports 3:1, 15. Meistertitel, der Dritte in Folge: Wer dem FC Basel 90 Minuten beim Fussball zuschaut, erlebt das Zusammenspiel von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Best urban space | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ausgezeichnet

Am letzten Freitag hat die Panoramagalerie auf Pilatus Kulm im KKL Luzern den Award für Marketing + Architektur 2012 erhalten. Der 2011 eröffnete Neubau von Graber & Steiger Architekten Luzern stilisiert die räumliche Kontinuität zwischen den bestehenden Hotelbauten, dem touristischen Standort und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Firmenarchitektur | Hinterlasse einen Kommentar

Fünf Ansichten zu Frank Gehry

“Mir gefällt die Art und Weise, wie das Gebäude an diesen Ort passt”, sagte Frank Gehry anlässlich der Eröffnung der Cleveland Clinic for Brain Health 2010 in Las Vegas. “Ich habe nicht versucht, mit dem Chaos rundherum zu konkurrenzieren”. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Bauten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar